Sprit-Spar-Doc, der Spritsparer

4. April 2009

Leichtlauf - Motorenöle

Abgelegt unter: Technische Möglichkeiten zum Sprit-Sparen — Tags:, — sprit-spar-doc @ 19:55

Grundsätzlich gelten heute alle Mororenöle die mit “5W…” oder “0W…” beginnen als Leichtlauföle. Die höhere Qualität hat das “0W…”, nämlich auf den ersten 3-4 km die geringeren Reibungsverluste, insbesondere bei tiefen Außentemperaturen. Derartige Leichtlaufmotorenöle sichern auch einen problemlosen Start im Winter und schonen dann Batterie und Anlasser.
Vor dem Einsatz eines solchen Öles vergewissern Sie sich aber in den Fahrzeugunterlagen ob es für den Einsatz eines solchen Öles geeignet ist, oder besprechen Sie das mit Ihrer Werkstatt.
Vor allen Dingen bei älteren PKW bzw. Laufleistungen von 100 000 - 150 000 km und mehr sollten Sie das gründlich mit Ihrer Werkstatt besprechen. Abstand nehmen sollten Sie vom Einsatz eins modernen Leichtlauföles, “0W…” oder “5W…” bei Motoren die sich dem Ende Ihrer Lebensdauer nähern, bzw. viel Motorenöl verbrauchen. Bei Fahrzeugen die etwa 1 l Motorenöl pro 1000 km verbrauchen, verbietet es sich von selbst hochwertige Öle einzusetzen. Der Einsatz eines preiswerteren Motorenöles “15W-40″ ist schon aus Kostengründen anzuraten. Auch kann man in der Regel gegenüber einem modernen Leichtlauf-Motorenöl durch den Wechsel zu einem Motorenöl 15W-40″ einen hohen Ölverbrauch etwas reduzieren.
Motorenöle “10W…” sind in ihren spritsparenden Eigenschaften zwischen modernen Leichtlaufölen “0W…” bzw. “5W…” und den preiswerten Ölen “15W-40″ einzuordnen.
Der zweite Teil der Bezeichnung eine Leichtlaufmotorenöles also “…-40″ oder “…-30″ steht für die Eigenschaften des Öles unter Betriebsbedingungen, also insdesondere bei Betriebstemperatur. Die Leichtlauf- (also auch die Spritspar-) Eigenschaften eines Mötorenöles “…-30 sind besser als bei einem Öl “…-40″, allerdings ist es in der Regel auch teurer.

Abschließend möchte ich noch sagen, dass bei gegenwärtig hohen Spritpreisen der Einsatz der teureren modernen Leichtlauföle keine Frage mehr ist.
Gut erläutert ist die Problematik unter:
http://www.ichundmeinauto.info/index.php?id=87
http://www.dena.de/fileadmin/user_upload/Download/Dokumente/Publikationen/mobilitaet/Spartipp_Leichtlaufoele_Expertenbroschuere.pdf

Sprit-Spar-Doc

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )